1. Nachrichten
  2. Sport
  3. Wintersport
  4. Biathlon im Live-Ticker: Deutsche Herren-Staffel verpasst knapp das Podest

Heimweltcup in Ruhpolding: Biathlon im Live-Ticker: Deutsche Staffel verpasst knapp das Podest - Norwegen gewinnt
0
FOCUS Online/Wochit Biathlon: Deutsche reagieren skeptisch auf Topform von Kuzmina vor Olympia

Die deutsche Herren-Staffel verpasst in Ruhpolding knapp das Podest und wird Vierter. Die starke Laufleistung wird wieder durch zu viele Fehler am Schießstand zerstört. Norwegen gewinnt zum zweiten Mal in diesem Winter die Staffel. Fourcade führt Frankreich mit einer unglaublichen Leistung auf Platz zwei.

Das Wichtigste in Kürze:  Die deutsche Biathlon-Staffel der Männer hat einen Podestplatz bei der Olympia-Generalprobe vor allem am Schießstand vergeben. Nach zehn Nachladern landete das in Bestbesetzung angetretene Quartett am Freitag in Ruhpolding hinter Sieger Norwegen, den Franzosen um Top-Athlet Martin Fourcade und Russland.

In der Aufstellung Erik Lesser, Benedikt Doll, Arnd Peiffer und Simon Schempp erschien ein Erfolg vor heimischem Publikum nur nach Startläufer Lesser, der fehlerfrei blieb, denkbar. 42 Tage vor dem olympischen Staffelrennen in Pyeongchang haben die DSV-Athleten damit als Team noch einiges aufzuholen.

«Wir haben definitiv zu viele Nachlader benötigt. Das Glück war auch nicht auf unserer Seite. Ich bin auch nicht zufrieden, was ich läuferisch angeboten habe», sagte Peiffer, der sich vor der tollen Kulisse und 18 000 Zuschauern zwei Fehlschüsse erlaubte. Schempp erklärte: "Zum Schluss war ich ganz schön kaputt. Ein bisschen habe ich riskiert, aber es ist mir nicht geglückt. Vier Nachlader bei solchen Bedingungen, das ist nicht das Gelbe vom Ei."

Am Ende fehlten fast eineinhalb Minuten auf Sieger Norwegen, das in der Besetzung Lars Helge Birkeland, Tarjei Bö, Emil Hegle Svendsen und Johannes Thingnes Bö nicht zu stoppen war und trotz sieben Fehlern am Schießstand eine halbe Minute vor den Franzosen landete.

IBU Biathlon World Cup - Men's Relay
Bongarts/Getty Images Das norwegische Team gewinnt die Herren-Staffel in Ruhpolding

Die Deutschen, in Sotschi Olympia-Zweiter, verpassten auch im dritten Staffelrennen den ersehnten Erfolg. Nach dem fehlerfreien Lesser blieben sowohl Doll als auch Peiffer und Schempp hinter ihren Möglichkeiten. "Ich glaube, man spürt bei denen, die jeden Wettkampf gemacht haben, ein wenig Verschleiß", sagte  Bundestrainer Mark Kirchner. "Nichtsdestotrotz war es ein guter Wettkampf."

Endstand

1. Norwegen
2. Frankreich +24,9
3. Russland +53,4
4. Deutschland  +1:26
5. Österreich +1:39

15.45 Uhr: Dominik Landertinger bringt Österreich auf Rang fünf ins Ziel. Dann kommt Schweden. Italien fällt noch auf den siebten Platz zurück.

15.44 Uhr: Frankreich und Russland folgen aufs Podest. Deutschland wird mit etwas Abstand Vierter!

15.43 Uhr: Norwegen gewinnt die Staffel! Bö geht mit Flagge über die Ziellinie und hat reichlich Vorsprung.

IBU Biathlon World Cup - Men's Relay
Bongarts/Getty Images Norwegen gewinnt das Staffel-Rennen in Ruhpolding

15.39 Uhr: Aber es ist nicht Schempp, der den Fehler nutzt, sondern Anton Schipulin. Der Russe schießt alle fünf Scheiben um, während Schempp zwei Nachlader benötigt und vor Österreich nun auf Rang vier liegt. Das Podium ist aber wohl außer Reichweite.

15.38 Uhr: Italien muss in die Strafrunde, das ist die Chance für Deutschland!

15.38 Uhr: Guigonnat kommt ohne Nachlader aus und sichert Rang zwei für Frankreich.

15.36 Uhr: Bö kommt zum letzten Schießen. Er kann es sich nur selbst noch zerstören. Und tatsächlich - der Norweger zeigt Nerven und setzt zwei Schüsse vorbei. Aber sein Vorsprung ist groß genug und er hat die Scheiben schon weg, ehe Frankreich kommt.

15.32 Uhr: Aber Schempp kann die Fehler nicht nutzen. Der erste und letzte Schuss geht vorbei, immerhin sitzen die Nachlader auf Anhieb. Russland geht dank Anton Schipulin aber vorbei - Deutschland gefolgt von Österreich auf Rang fünf.

15.31 Uhr: Bö hat alles selbst in der Hand und kommt mit ausreichendem Vorsprung an den Schießstand. Und sehr souverän trifft Bö alle Scheiben und kann sich weiterabsetzen. Auch weil der Franzose eine Zusatzpatrone benötigt, Italien braucht zwei Nachlader.

15.30 Uhr: Die deutsche Staffel muss jetzt auf Fehler der Konkurrenz hoffen und diese dann nutzen!

15.27 Uhr: Vorne setzt sich Johannes Thingnes Bö jetzt ab. Mit diesem Spitzenschlussläufer ist Norwegen der große Favorit auf den Sieg.

15.25 Uhr: Peiffer hat auf die starke Spitze auf der Loipe noch etwas verloren und übergibt bei 48,1 Sekunden auf Simon Schempp. Aber: Slowakei und Russland ließ Peiffer hinter sich.

15.24 Uhr: Die Spitze übergibt ein letztes Mal. Jetzt geht es um die Wurst!

15.22 Uhr: Das Führungstrio ist nun wieder zusammen. Fourcade geht sogar an Svendsen vorbei. Windisch versucht dran zu bleiben.

15.20 Uhr: Während Babikov fehlerfrei bleibt, geht der letzte Schuss von Peiffer daneben - bitter! Aber Deutschland ist jetzt auf Rang fünf.

15.19 Uhr: Norwegen geht mit einem Fehler wieder als Erster aufs Feld, Windisch vermeidetin die Strafrunde. Fourcade ist unfassbar schnell und geht jetzt als Zweiter auf Jagd.

15.17 Uhr: Fourcade hat schon den Österreicher gepackt und ist Dritter.

15.13 Uhr: Peiffer benötigt eine Extrapatrone. Fourcade und Babikov bleiben fehlerfrei. Peiffer geht also als Sechster wieder in die Runde.

15.12 Uhr: Das Führungstrio geht an den Liegendanschlag. Norwegen und Italien kommen fehlerfrei weg, Österreich muss zweimal nachalden.

15.11 Uhr: Fourcade hat schon das Verfolgungsfeld eingeholt. Deutschland, Slowakei und Russland sind jetzt zusammen unterwegs.

15.08 Uhr: Ebenfalls unterwegs: Martin Fourcade. Frankreich ist Siebter mit knapp 40 Sekunden Rückstand auf das Führungstrio.

15.07 Uhr: Doll folgt mit 26,7 Sekunden Rückstand, zusammen mit Russland. Jetzt geht Peiffer für Deutschland auf Verfolgung des Trios.

15.06 Uhr: Das Trio an der Spitze übergibt zuerst. Windisch für Hofer, Svendsen für Bö und Mesotitisch für Eder.

15.01 Uhr: Drei Fehler von Doll! Er kann nur knapp die Strafrunde vermeiden. Dadurch fällt das deutsche Team jetzt weit zurück. Österreich kommt am schnellsten weg, Italien und Norwegen folgen.

15.00 Uhr: Der Slowake wurde gepackt, Deutschland jetzt zusammen mit Norwegen und Österreich auf der Jagd.

14.56 Uhr: Doll jetzt zusammen mit Österreich auf der Verfolgung. An der Spitze mit leichtem Vorsprung: Lukas Hofer für Italien.

14.53 Uhr: Norwegen kommt am Schießstand - gefolgt vom Rest. Doll muss nachladen, auch Bö braucht sogar drei Extrapatronen. Hofer und Hasilla sind am schnellsten und kommen fehlerfrei wieder auf die Piste. Doll ist jetzt Dritter.

14.51 Uhr: Bö attackiert und geht an Doll vorbei - und noch mehr! Der Norweger kann sich leicht absetzen.

14.50 Uhr: In der Führungstruppe muss Doll auch auf den Italiener Lukas Hofer aufpassen. Der Weltcup-Vierte ist in guter Form.

14.48 Uhr: Lesser gibt auf der Schlussrunde noch richtig Gas und übergibt an Position eins den Staffelstab an Benedikt Doll. Für Norwegen läuft jetzt Tarjei Bö.

14.44 Uhr: Sechs Skijäger konnten sich jetzt etwas vom restlichen Feld absetzen. Mit dabei: Erik Lesser!

14.43 Uhr: Stark! Wieder legt Lesser eine starke Serie am Schießstand ab und folgt Birkeland. Der Belgier Roesch fing schnell an, muss aber nach drei Fehlern zweimal in die Strafrunde.

14.41 Uhr: Es kommt jetzt zum Stehendanschlag - da wird sich das ändern!

14.40 Uhr: Das Feld ist weiterhin eng zusammen. Die Führung wechselt immer wieder zwischen Russland, Norwegen, Belgien und Deutschland.

14.38 Uhr: Alexei Wolkow führt nun das Feld an. Birkeland musste einmal nachladen, ist jetzt etwas zurück. Auch der schwedische Vertreter musste gleich zweimal nachladen.

14.35 Uhr: Das erste Schießen findet im Liegen statt. Norwegen kommt als erstes, Belgien schießt zuerst. Lesser schießt schnell und sicher. Der Deutsche trifft alles souverän und geht als Zweiter wieder ins Rennen.

14.34 Uhr: Erst nach der ersten Schießeinheit wird das Feld auseinandergerissen. Aktuell sind noch alle Nationen Stock an Stock.

14.33 Uhr: Das norwegische Team setzt sich in Person von Helge Birkeland an die Spitze des Feldes.

14.30 Uhr: Start der Staffel! Erik Lesser beginnt für Deutschland.

14.20 Uhr: Das Publikum in der ChiemgauArena ist schon in freudiger Erwartung - und wir sind es auch!

14.11 Uhr: Zwei Schießeinlagen gibt es pro Person. Hoffen wir, dass unsere Athleten mehr Zielwasser als zuletzt getrunken haben.

13.36 Uhr: Zwei Staffel-Rennen gab es bisher in diesem Winter für die Herren. In Oberhof gewann das schwedische Team, Deutschland wurde Sechster. In Hochfilzen lief es deutlich besser für das DSV-Team. Hinter Norwegen wurden die deutschen Biathleten Zweiter.

Favorit auf den Sieg in Ruhpolding ist wieder die norwegische Mannschaft. Doch auch Italien, Frankreich und Schweden werden mit Deutschland um das Podest kämpfen. Russland und Österreich enttäuschten in den ersten Rennen.

Herzlich Willkommen zum Live-Ticker von FOCUS Online. Die deutsche Biathlon-Staffel der Männer bestreitet die Olympia-Generalprobe am Freitag beim Weltcup in Ruhpolding in Bestbesetzung.

BIATHLON-WORLD-NORWAY
AFP/Getty Images Erik Lesser (r.) fehlt beim Sprint in Oberhof - jetzt ist besonders Sprint-Weltmeister Benedikt Doll gefordert

Für den letzten Staffel-Wettbewerb vor den Winterspielen im Februar in Pyeongchang nominierte Bundestrainer Mark Kirchner mit Erik Lesser, Benedikt Doll, Arnd Peiffer und Simon Schempp sein etabliertes Quartett.

Roman Rees, der im Einzel vor zwei Tagen noch als bester Deutscher überraschend auf Platz vier landete, fehlt allerdings im Aufgebot.

Biathlon-Weltcup Ruhpolding - Einzel Herren
dpa Roman Rees überrascht in Ruhpolding mit Platz vier

Das Rennen über die 4x7,5 Kilometer wird in der ChiemgauArena um 14.30 Uhr (ZDF und Eurosport) gestartet. Im Nebel-Rennen von Oberhof hatte das deutsche Quartett das Podest klar verpasst. Auch die Konkurrenz läuft in bester Aufstellung. So ist etwa bei den Franzosen ihr Topstar Martin Fourcade wieder dabei.

Im Video: Deutsche skeptisch über Kuzminas Topform

FOCUS Online/Wochit Biathlon: Deutsche reagieren skeptisch auf Topform von Kuzmina vor Olympia
dom/mit dpa
Zum Thema

Vielen Dank! Ihr Kommentar wurde abgeschickt.

Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Bericht schreiben

Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.

Artikel kommentieren Netiquette | AGB
Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein Login
Überschrift Kommentar-Text
Leser-Kommentare (2)

13.01.2018 | Thomas Hempel

Es ist Weltcup ...

ich weiß, der ist daheim in Ruhpolding, da will man Siege sehen, nur die zählen. Nur ehrlich, wichtig ist Olympia ...

Antwort schreiben

12.01.2018 | Davidson Archy

Deutschland

verpasst knapp das Podest. Auf welcher Veranstaltung war denn der Reporter von Focus? Wenn man als Staffel 33 Sekunden hinter den Drittplazierten Russen ins Ziel kommt ist das knapp. Bei der Veranstaltung in Ruhpolding kann dieser Experte nicht gewesen sein, oder sollte ich mich täuschen?

Antwort schreiben
HINWEIS: Sie waren einige Zeit inaktiv.
Ihr zuletzt gelesener Artikel wurde hier für Sie gemerkt.
Zurück zum Artikel
Lesen Sie auch
'); var bf__qu_blue_trap_idx = 0, bf__qu_blue_trap_checkon = false; if ( $('#bf__qu_blue_trap').length > 0 ) { bf__qu_blue_trap_checkon = true; bf__qu_blue_trap_idx = $('#bf__qu_blue_trap').height(); } if ((bf__qu_blue_trap_checkon && bf__qu_blue_trap_idx != 1)||$(".ob_dual_right .odb_div:visible").length == 0||$('.ob_container a[data-redirect^="https://paid.outbrain.com/network/redir?"]:visible').length == 0||TFT.Ext.FOL.getUrlParam(document.location,'simadblock') == 'true') { var hasABL=true, exportz = exportz || {};(function(exports) { "use strict"; var conf = { 'globalConfig': "https://s3.amazonaws.com/homad-global-configs.schneevonmorgen.com/global_config.json" , 'clientConfig': "/homadConfigFocus.json" , 'runInsideContainer': true , 'yieldlab': [{ 'url' : 'https://ad.yieldlab.net/yp/519478?json=true&ts='+Math.round(Math.pow(10, 11) * (Math.random()*(0.999999999-0.1)+0.1)) ,'placeholder' : "&som_yp=ENCODE(ylaid=[id]&yl=va1,va1p[prio]&ylpid=[pid])" ,'alias': 'defocusadyieldlabnet' ,'macro': '[yieldlab_som]' }, { 'url' : 'https://ad.yieldlab.net/yp/129346?json=true&ts='+Math.round(Math.pow(10, 11) * (Math.random()*(0.999999999-0.1)+0.1)) ,'placeholder' : "&ypvp=[id]&ypvpr=[pricerange]" ,'alias': 'defocusadyieldlabnet' ,'macro': '[yieldlab]' }] , 'adTag': 'https://pubads.g.doubleclick.net/gampad/ads?sz=400x300&iu=/3673/focus/homad/'+ adsc_adunit2 +'&correlator=' + String(Math.random()).split("0.").join("") + '&env=vp&gdfp_req=1&impl=s&hl=de&output=xml_vast3&unviewed_position_start=1&cmsid=1294&vid=' + '8288401' + '&description_url=https%3A%2F%2Fwww.focus.de&url=https%3A%2F%2Fwww.focus.de&scp=excl_cat%3Dbl_focus%2Cbl_homad%26kw%3D'+ adsc_keyword +'%26lay%3Dvideo%26tfvpos%3Dpre%26homad%3Dtrue' , 'prechecked': false , 'startPlayer': '' , 'onFailure': null }; if ( typeof(TFM) == "object" ) { try { var oldAdUnit = ""; TFM.Tag.addTagVar('homad','true'); oldAdUnit = TFM.Tag.getTagVar('iu'); TFM.Tag.setTagVar('iu','focus/homad'); conf.adTag = unescape(TFM.Tag.getAdTag('VIDEO_PREROLL'))+'ENCODE([yieldlab][yieldlab_som])'; TFM.Tag.setTagVar('homad',''); TFM.Tag.setTagVar('iu',oldAdUnit); } catch(err) { try { TFM.Tag.setTagVar('homad',''); if ( oldAdUnit != "" ) { TFM.Tag.setTagVar('iu',oldAdUnit); } } catch(err) {} console.error("iu: " + err); } } (function () {var bcvjs = function () {if (!window['videojs'] || !window['videojs'].Player || !window['videojs'].Player.prototype || !window['videojs'].Player.prototype.play) {window.setTimeout(bcvjs, 5);} else {window['videojs'].Player.prototype.oldPlay = window['videojs'].Player.prototype.play;window['videojs'].Player.prototype.play = function () {if (document.hd_ready) {if (this.techCall) {this.techCall("play");} else {if (this.oldPlay) {this.oldPlay();}}} else {window.setTimeout(function () {this.play()}.bind(this), 5);}return this;}}};bcvjs();})();var y=y||{}; (function(v){v=v||{};(function(k){function r(){}k.c=r;r.prototype={b:function(a){a=a||10;for(var d="",e=0;eMath.random()?65:97)+Math.floor(26*Math.random()));return d},l:function(a){function d(g){var c="",a,b;for(a=7;0>>4*a&15,c+=b.toString(16);return c}function e(c,a){return c>>32-a}var b,f,l=Array(80),t=1732584193,n=4023233417,p=2562383102,c=271733878,w=3285377520,g,m,h,q,k;g=a.length;var u=[];for(b=0;b>>29);u.push(gb;b++)l[b]=u[a+b];for(b=16;79>=b;b++)l[b]=e(l[b-3]^l[b-8]^l[b-14]^l[b-16],1);f=t;g=n;m=p;h=c;q=w;for(b= 0;19>=b;b++)k=e(f,5)+(g&m|~g&h)+q+l[b]+1518500249&4294967295,q=h,h=m,m=e(g,30),g=f,f=k;for(b=20;39>=b;b++)k=e(f,5)+(g^m^h)+q+l[b]+1859775393&4294967295,q=h,h=m,m=e(g,30),g=f,f=k;for(b=40;59>=b;b++)k=e(f,5)+(g&m|g&h|m&h)+q+l[b]+2400959708&4294967295,q=h,h=m,m=e(g,30),g=f,f=k;for(b=60;79>=b;b++)k=e(f,5)+(g^m^h)+q+l[b]+3395469782&4294967295,q=h,h=m,m=e(g,30),g=f,f=k;t=t+f&4294967295;n=n+g&4294967295;p=p+m&4294967295;c=c+h&4294967295;w=w+q&4294967295}return(d(t)+d(n)+d(p)+d(c)+d(w)).toLowerCase()},g:function(a){for(var d= "",e,b,f,l,k,n,p=0;p>2,e=(e&3)>4,k=(b&15)>6,n=f&63,isNaN(b)?k=n=64:isNaN(f)&&(n=64),d=d+"ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZabcdefghijklmnopqrstuvwxyz0123456789+/=".charAt(l)+"ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZabcdefghijklmnopqrstuvwxyz0123456789+/=".charAt(e)+"ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZabcdefghijklmnopqrstuvwxyz0123456789+/=".charAt(k)+"ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZabcdefghijklmnopqrstuvwxyz0123456789+/=".charAt(n);return d}}})(v); var z=v.c||z;new z;var x=new z;(function(k){function r(){}k.f=r;r.prototype={i:function(a){var d=0,e,b,f;if(0==a.length)return d;e=0;for(f=a.length;e=a||97=a)return String.fromCharCode(a);if(0>= a)return"";if(65>a)return this.a(a+65);if(90
Fotocredits:

FOCUS Online/Wochit (5), AFP/Getty Images (2), Wochit, dpa/Marcel Kusch, Pressemitteilung Stockmeyer, Kathy Hutchins / Shutterstock.com, Facebook/Myrna Herzog, dpa (4), Classic-Analytics, Bongarts/Getty Images (3), dpa/Andrea Warnecke, dpa/Paul Zinken, dpa/Nicolas Armer, crosstrainer, Econa (2), press-inform, gemeinfrei, dpa/Andreas Arnold, Zalando, dpa/Andreas Gebert, DTI Nord&Ost Q4/2017, dpa / Screenshot ZDF, Foto: MG RTL D / Arya Shirazi, dpa/Andrew Foulk, FOCUS Online, The Weather Channel, dpa, Kite_rin/Shutterstock.com, gutscheine.focus (2), dpa/Jens Wolf (3), Screenshot, Evan El-Amin / Shutterstock.com, Colourbox.de
Alle Inhalte, insbesondere die Texte und Bilder von Agenturen, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur im Rahmen der gewöhnlichen Nutzung des Angebots vervielfältigt, verbreitet oder sonst genutzt werden.
© FOCUS Online 1996-2018